Cranio Sacral bei Kieferproblemem

Kieferprobleme werden immer mehr! Kieferschmerzen, Kiefersperre oder Verspannungen nach zahnärztlichen Behandlungen.

 

Wir sprechen, kauen, ziehen Grimassen, lachen und weinen - das Kiefergelenk ist ein hochsensibles kleines Gelenk zur Verbindung von Unterkiefer und dem übrigen Schädel. Das Unterkiefer ist der stärkste Knochen des Gesichtsschädels und steht für Identität, Entschlusskraft, Wille, Umsetzung und Sinnlichkeit. Können Emotionen durch Sprechen, Lachen oder Weinen nicht zum Ausdruck gebracht werden, werden sie im Zellgedächtnis des Kiefergelenks angestaut und beispielsweise durch nächtliches Zähneknirschen oder starkes Zusammenbeißen unter hoher Druckbelastung abgebaut. Als Überbegriff dieser strukturellen, funktionellen oder stressbedingten Fehlregulation steht die Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD).

 

SELBSTTEST: Untertags sollten sich die oberen und unteren Backenzähne nicht berühren!

 

Cranio Sacral bei Kieferproblemen:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Kiefergeräusche
  • Ohrenschmerzen
  • Tinnitus
  • Panikattacken etc.

Bei jedem Schlucken überprüft das Gehirn die Symmetrie des Kiefergelenks und startet einen sofortigen Kompensationsmechanismus, wenn eine Schiefstellung erkannt wird. Dadurch erklärt sich u.a. der enge Zusammenhang zur Hüfte und dem restlichen Bewegungsapparat. Cranio Sacral Balancing erweist sich hier als eine der effektivsten Anwendungen zur Unterstützung und Erhaltung eines entspannten und gesunden Kiefergelenks!

Kleines entspanntes Gelenk - große entspannte Wirkung!

Und somit ein wichtiger Aspekt in einer fundierten Cranio Sacral Ausbildung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0