Gesundheitsyoga

Zielgruppe: Yogainteressierte, mit oder ohne Yoga-Vorkenntnisse, auszubilden um Gesundheitsyoga selbst zu praktizieren sowie Gruppenkurse oder Einzeltrainings abzuhalten.

 

Der Fokus der Ausbildung liegt primär an den gesundheitlichen Aspekten die das Yoga bietet. Yoga ist eine Lebensphilosophie, die zum einen eine Richtung vorgibt, jedoch genug Spielraum bietet sich selbst individuell zu entfalten.

 

Daher gibt es auch in der Gesamtausbildungsdauer von 8 Monaten drei Module oder 3 Bausteine, die für die Gesundheitsyogaausbildung  das Fundament bilden:

 

Modul 1: „ICH STARTE“

Modul 2: „ICH PRAKTIZIERE"

Modul 3: „ICH LEBE“

--------------------------

 

Modul 1: ICH STARTE

 

Inhalte:

  • Asanas
  • Atemtechniken
  • Grundlagen Anatomie
  • Yogaphilosophie 1 (Geschichte, Patanjali, Yoga Sutra...)
  • Chakren 
  • Übungsprogramm Chakrenaktivierung
  • Chakrenmeditation und weitere Meditationen

 

Umfang:

  • 39 UE
  • Skipt
  • Lehrvideos

 

Modul 2: ICH PRAKTIZIERE

 

Inhalte:

  • Yogatherapie 1 (Yogaübungen für Kopf, Nacken, Wirbelsäule, Becken...)
  • Aufbau Yogastunde
  • Atemtechniken
  • Yoga Flows
  • Chanten
  • Mudras
  • FOKUS Wirbelsäule
  • FOKUS Beckenboden

Umfang:

  • 4 Präsenz-Tage (32 UE)
  • Skript
  • Lehrvideos (15 UE)
  • Gesamt: 47 UE

 

MODUL 3: ICH LEBE

 

Inhalte:

  • Adjustment & Hilfsmittel: Einsatz von Decken, Gurten etc.
  • Meditationstechniken und -übungen
  • Ayurveda: Einführung und Überblick, Typen, Ernährung, Fragebogen und Typbestimmung, Rezeptsammlung, Tagebuchführung
  • Yogaphilosophie 3

Umfang:

  • 2 Präsenztage (16 UE)
  • Skipt 
  • Lehrvideos (10 UE)
  • Gesamt: 26 UE

 

PRÄSENZTAGE IN WALLSEE:

  • Jeder Tag wird mit einer gemeinsamen Yogaeinheit gestartet 
  • Jeder Tag beinhaltet eine weitere Einheit Yoga oder Meditation 
  • Die Präsentstage sind praktische Tage 

Inhalte der Präsenztage:

  • Ziel und Ausrichtung des Gesundheitsyogas 
  • Dauer, Aufbau und Inhalt einer Yogaeinheit 
  • Grundausstattung für eine Yogaeinheit 
  • Aufbau der Gesundheitsyoga bzw Yogatherapieeinheit 
  • Rituale schaffen & „Our Mission is Wellbeing“  
  • Körper, Atem und Geist in Einklang bringen 

Yogatherapie-Übungen für die Wirbelsäule (Aufbauend auf das Modul Wirbelsäule und Beckenboden) 

  • Übungen bei Bandscheibenvorfall incl „Red Flags“ 
  • Übungen für Gleitwirbel 
  • Übungen für Hohlkreuz und Flachrücken 
  • Übungen bei Skoliose 
  • Übungen für Facettengelenke 
  • „Das Rückgrat vorne und hinten“: Rücken-, Bauchmuskulatur im Einklang 

Yogatherapie-Übungen rund um Becken und Hüfte 

  • Übungen für das Becken 
  • Übungen für das ISG 
  • Übungen für Iliopsoas 
  • Übungen für das Hüftgelenk 

Yogatherapie-Übungen rund um die oberen und unteren Extremitäten 

  • Übungen bei Knieprobleme 
  • Übungen für Fersensporn 
  • Übungen bei Halluxprobleme 
  • Übungen für Zehen 
  • Übungen bei Schulterproblemen 
  • Übungen für Ober-, Unterarme und Ellbogen 
  • Übungen für Handgelenk speziell Karpaltunnel 
  • Übungen für Handgewölbe incl. Finger 

Yogatherapie-Übungen rund um Augen, Atmung, Herz/Kreislauf und Zwerchfell 

  • Übungen für Augen 
  • Atmung als Verbindung sowie die Atmungskapazitäten 
  • Atemübungen wie Nadi Shodhana, Kapalabhati, uvm. 
  • Die Atmungsorgane 
  • Das Herz Kreislaufsystem 
  • Bluthochdruck der „Silent Killer“ 
  • Umgang mit Herzinsuffizienz und Herzinfakt 
  • Das Zwerchfell 
  • Umgang mit Asthma oder COPD/COLD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung)

Yoga und der Verdauungstrakt 

Hilfsmittel im Yoga wie Blöcke, Gurte, Decken, usw. 

Adjustments im Yoga 

 

Referenten:

Hannes Peterseil

Iris Lichtenberger

Katrin Mitterwallner

Gisela Wallner

 

Präsenztermine:

Modul 1: 12.-13.02.2022

Modul 2: 9.-10.04.2022

Modul 3 + Abschluss: 18.-19.06.2022

 

Anmeldung bis 06.01.2022 möglich!

 

Diplomausbildung Gesundheitsyoga

1.412,50 €

  • verfügbar