Ätherische Öle - Aromatherapie

Sind duftende Pflanzenessenzen, die vorwiegend aus Blüten, Kräutern, Hölzern oder Harzen destilliert werden. Ihre positive Wirkung auf Körper, Geist und Seele ist seit Jahrtausenden bekannt und bewährt. Jahrelang in Vergessenheit geraten, erleben ätherische Öle nun wieder eine Renaissance. Die Aromapflege bezeichnet die fachkenntliche und gezielte Anwendung von naturreinen ätherischen Ölen zur Linderung von Krankheiten oder zur Steigerung des Wohlbefindens. Sie ist Teil der Pflanzenheilkunde und wird ergänzend zur Schulmedizin eingesetzt.

 

Dieser fundierte Kurs umfasst:

  • Was sind ätherische Öle
  • Qualitätsunterschiede
  • Sicherer Gebrauch von ätherischen Ölen
  • Anwendungsmöglichkeiten
  • Die 10 wichtigsten Öle für Hausapotheke und Klientenanwendung

Voraussetzungen:

keine

 

Dauer:

4 Stunden

 

Termine:

AKADEMIE Wallsee:

29. November 2020 (14:00-17:00 Uhr)

20. Juni 2021 ((14:00-17:00 Uhr)

 

Fernstudium (Skript per Post und als PDF per Email) und persönliches Telefonat mit einer Fachreferentin

 

Fachreferentinnen:

Sabine Harringer, Birgit Kiehas