Indian Head Balancing

Diese Anwendung blickt auf eine Jahrtausend alte indische Tradition zurück. Diese ayurvedische Technik wird auch "Champissage" genannt und kann ein Geschenk an sich selbst sein, die Sorgen und Probleme des Alltags zu vergessen.

 

Durch sanfte Berührungen und Streichungen werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, die Kopfhaut wird belebt und vorhandene Spannungen und Blockaden können gelöst werden. Durch die empfundene Ruhe, Geborgenheit und Annahme wird das Selbstvertrauen genauso gestärkt wie das Immunsystem. 

 

Indian Head Balancing umfasst den oberen Rücken, Arme, Schultern, Nacken, Kopfhaut und Gesicht. Sie kann als mobiler Service angeboten werden, als Zusatz in Kosmetikstudios oder als Verwöhnprogramm beim Friseur. Gerade bei Spannungskopfschmerz, muskulären Verspannungen, eingeschränkter Beweglichkeit im Nacken- und Schulterbereich, Schlafstörungen oder zur Durchblutungsförderung bietet sich diese ayurvedische Anwendung ausgezeichnet an, die auch von Kindern sehr genossen wird!

 

Dieser fundierte Kurs umfasst:

  • Ursprung und Wirkungsweise der Champissage
  • Indikation und Kontraindikation
  • Ablauf in Theorie und Praxis

Voraussetzungen:

keine

 

Dauer:

1 Tag (8 Stunden)

 

Termine:

AKADEMIE Wallsee:

18. Juli 2020 (09.00 - 17.00 Uhr)

23. Oktober 2020 (14.00 - 21.00 Uhr)

 

Fachreferentinnen:

Sabine Harringer, Birgit Kiehas