Einen wichtigen und großen Bereich in der Neuroenergetischen Kinesiologie stellt die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen dar.

 

Kinesiologie und Cranio Sacral unterstützen eine gesunde kindliche Entwicklung, die Basis für entspanntes, freudvolles und erfolgreiches Lernen.

 

Dies beginnt beim Stillen, Krabbeln, Sprechen lernen, in der Feinmotorik, beim Puzzle bauen, zuhören usw...

 

Speziell in der Neuroenergetischen Kinesiologie (nach Hugo Tobar) wird nach den neuesten Erkenntnissen der Neuroanatomie und Neuropsychologie mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet, was tolle Ergebnisse im Bereich Lernen und Entwicklung nach sich zieht!

 

Mit speziellen kinesiologischen Formaten werden gezielt Gehirnregionen angepeilt, mittels Muskeltest der Stresslevel und belastende Emotionen festgestellt und Blockaden auf Ebene der Neurone, Gliazellen und Neurotransmitter unmittelbar behoben.

 

Bewährte kinesiologische Balancen bei Kindern und Jugendlichen sind z.B.:

  • Konzentrationsbalance
  • Neuroemotionale Bahnen (Angst, Wut, Getrennt sein...)
  • Balance von Langzeit, Kurzzeit-, Arbeitsgedächtnis, Episodischem Gedächtnis, Semantischem Gedächtnis
  • Spezielle Balance der Gehirnbereiche für Schreiben, Lesen, Rechnen
  • Unterstützung der auditiven und visuellen Wahrnehmung
  • Balance zum Erwerb neuer motorischer Fertigkeiten (z.B. Ball fangen, Radfahren...)
  • Verwirrungsbalance
  • Integration frühkindlicher Reflexe
  • Spezielle Balancen ADS, Hyperaktivität
  • Links-Rechts Gehirnintegration
  • Aufmerksamkeitsbalance
  • Systemisches Arbeiten mit Playmobil und Farben

 

Wobei kann Kinesiologie und Cranio Sacral meinem Kind helfen?

  • Lernblockaden auflösen
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Motivation
  • Gedächtnissteigerung
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Emotionale Probleme
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Mobbing, Stress
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Bauchschmerzen
  • Häufiges Erkranken (Husten, Schnupfen, Mittelohrentzündung...)
  • Stärkung des Immunsystems
  • Allergien
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Neurodermitis
  • Begleitung bei Zahn- und Kieferregulierungen
  • Regelschmerzen